Firma eintragen   Pressebericht
ProduktNews


Kommentar / Frage


Schreiben Sie hier einen Kommentar zu diesem Produkt oder stellen Sie eine öffentliche Frage (max. 200 Zeichen).

Wasser­strahl­schneiden


Zur Bearbeitung von Metallen, hitzeempfindlichen Materialien und Sonderwerkstoffen, welche für das Laserschneiden nicht geeignet sind, nutzen wir das Wasserstrahlschneiden. Das Verfahren trennt das Material mittels eines Hochdruckwasserstrahls von ca. 3.000 Bar und arbeitet dabei staub-/gasfrei, verzugsarm und ganz ohne thermische Belastung. Zur Erhöhung der Schneidleistung des Wasserstrahls setzen wir ein Abrasiv ein.

Durch unsere Wasserstrahltechnik mit Zweikopfanlagen und modernste Schwenkkopftechnologie, können wir schnell und präzise anspruchsvolle Konturen und mehrdimensionale Formen für dickwandige Werkstücke bis ca. 100 mm erzeugen. Weitere Schwerpunkte sind das Wasserstrahlschneiden von Kunststoffen sowie das Wasserstrahlschneiden von Verbundwerkstoffen wie z.B. kunststoffbeschichtetes Blech.

Wasser­strahl­schneiden

Weitere Produkte


Fragen und Kommentare zum Produkt

Keine Kommentare vorhanden